Kontakt

belvedereoptic
Martinistraße 64
20251 Hamburg

Telefon: 040 - 23 80 19 00

info@belvedere-optic.de

Aktuelles

Woche des Sehens 2106

In der "Woche des Sehens" können Sie sich bei belvedereoptic von Mo - Fr 10.-13.10. einen Überblick verschaffen über die aktuellen Möglichkeiten, das Sehen bei Sehbeeinträchtigung zu verbessern. Wir zeigen Ihnen die neuesten Produkte namenhafter Hersteller zur Verbesserung Ihrer Sehqualität.

Zum Abschluss der Woche des Sehens führt am Fr 14.10. ab 14 Uhr der BSVH unter dem Motto "Durchblick" zusammen mit dem UKE eine Informationsveranstaltung in Beteiligung von spezialisierten Augenoptikern und Selbshilfeorganisationen durch.

Hier das Programm der Vortragsreihe des UKE im Hörsaal der Augenklinik Gebäude W40: Grußwort Prof. Dr. Burkhard Göke, Ärztlicher Direktor des UKE
14:15 – 14:45 Uhr
Der grüne Star – Kein harmloser Vogel. Gefahr der schleichenden Erblindung - Frau Prof. Dr. med. Maren Klemm
14:45 – 15:15 Uhr
Wenn die Sicht trübe wird – aktuelle Informationen zur OP des grauen Stars - PD Dr. Andrea Hassenstein
15:15 – 15:45 Uhr
Der Silberblick, kein harmloser Schönheitsfehler. Die Sehschule des UKE stellt sich vor - Dr. Thomas Lischka
15:45 – 16:15 Uhr
Wenn die Netzhaut feucht wird – Aktuelle Therapiekonzepte zur altersbedingten Maculadegeneration - PD Dr. Christos Skevas
16:15 – 16:45 Uhr
Warum tränt das trockene Auge, warum hängt mein Lid? Fallbeispiele aus der okuloplastischen Sprechstunde - Dr. Matthias Keserü
16:45 – 17:15 Uhr
Zuviel Zucker im Blut bekommt dem Auge nicht gut – Informationen zu diabetischen Netzhautveränderungen - Dr. Rüdiger Schwartz
(Programm ohne Gewähr)

FREUDE AM SEHEN - auch ohne Lesebrille

Nachdem unser erste Veranstaltung zum Thema "Multifokallinsen" am 20.Januar komplett ausgebucht war, möchten wir von belvedereoptic Sie zusammen mit der benachbarten Augenarztpraxis zentrumsehstärke zu einem weiteren kostenlosen Infoabend rund um das Thema "Multifokallinsen" am Mi 16. März ab 18.30 Uhr in unsere Räume mit anschließendem "Linsen-Imbiss" einladen. Nach 2 kurzen Fachvorträgen über die Möglichkeiten von Gleitsicht-Linsen entweder als Contactlinse auf dem Auge oder als Intraokularlinse im Auge gibt es im Anschluss genügend Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und offene Fragen zu beantworten.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir Sie freundlicherweise um Anmeldung. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und informativen Abend mit Ihnen. Voraussichtliches Ende der Veranstaltung ist erfahrungsgemäß 19.30 - 20.00 Uhr.

Nacht der offenen Tür

Am 07. November öffnen wieder Wissenschaftseinrichtungen Hamburgs im Rahmen der "Nacht des Wissens" ihre Türen für spannende Experimente, informative Vorträge und vieles mehr. Das spectrum als Gesundheitszentrum am UKE erfreut sich seines einjährigen Geburtstages und lädt Sie zu dieser Gelegenheit zur "Nacht der offenen Tür" ein. Lernen Sie das Portfolio aller Firmen und Praxen kennen. Bei belvedereoptic können interessante Versuche zum Thema "Sehen" gemacht werden und wir bieten ein kostenloses Augenscreening an mit Feststellung des Dämmerungssehens, der Blendempfindlichkeit und des Akkomodationsvermögens Ihrer Augen. In Ergänzung können Sie vom benachbarten zentrumsehstärke Ihren Augeninnendruck kontrollieren lassen. Schauen Sie gerne rein und feiern Sie mit uns ...

Woche des Sehens

Unter dem Motto „Auf Augenhöhe“ findet vom 8. - 15. Oktober zum 14. Mal bundesweit die „Woche des Sehens“ statt. Bei belvedereoptic können Sie sich über das große Spektrum der LowVision-Produkte informieren lassen und die Produkte gleich vor Ort testen.

Schon mit spezieller Beleuchtung kann man die Lesefähigkeit bedeutend steigern. Erfahren Sie, wie man mit speziellen Filtertönungen, den sogenannten Kantenfiltern oder Blaudämpfer-Gläsern den Kontrast steigern und die Sehleistung verbessern kann. Selbst bei kleineren Seheinschränkungen wie dem beginnenden Grauen Star sind diese Tönungen sehr angenehm und komfortabel. Zugleich schützt man damit die Augen vor übermäßiger UV-Licht-Belastung, gerade am Wasser oder in den Bergen. Sehr empfehlenswert ist dieser Schutz auch nach Operationen am Grauen Star.

Des Weiteren bieten sich für die Orientierung im Freien, wie z.B. dem Erkennen von Straßennamen oder Buslinien, sogenannte Monokulare an, kleine handliche Fernrohre, die man sich vor das besser sehende Auge hält. Beim Lesen helfen u.a. Lupenbrillen mit stärkeren Gläsern oder Aufsetzlupen mit unterschiedlichen Lichttemperaturen und Vergrößerungen. Für das TV-Sehen kann eine Fernrohrlupenbrille sehr hilfreich sein.

Sie sehen, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, das Sehen zu erleichtern. Darüber, welche Produkte gerade für Ihre Situation geeignet sind, informieren wir Sie gerne.

www.eschenbach-optik.de
www.schweizer-optik.de

Beratungstage für Sehbeeinträchtigte

Es gibt vielerlei Gründe und Ursachen, warum unsere "Adleraugen" nicht mehr das leisten können, was wir von ihnen gewöhnt sind. Das mag sich darin äußern, dass wir uns schnell geblendet fühlen, am weiß gedeckten Tisch in der Sonne oder beim nächtlichen Autofahren durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge, dass wir andererseits zum Lesen und Arbeiten immer mehr Licht benötigen. Unsere Augen ermüden schneller, Details sind immer schwieriger zu erkennen, die Lust am Lesen lässt nach. Wir zeigen Ihnen im Rahmen des bundesweiten Tages der Sehbehinderten am Fr 5. und Sa 6. Juni, was wir und Sie unternehmen können, um mehr Spaß und Freude am Sehen zu haben. Erfahren Sie, unter welchen Umständen es wichtig ist, Ihre Augen vor UV-Licht zu schützen und das "Augenlicht" zu bewahren. Lassen Sie sich überraschen... Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können.

www.schweizer-optik.de

Wir fahren für Sie zur Messe!

Vom 17. - 18. Januar findet die diesjährige Fachmesse Brille & Co. in Dortmund statt. Dort werden wir für unsere Kunden den neuesten Trend in der Brillenmode aufspüren. Lassen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch bei uns zu einem neuen Look inspirieren!

www.brille-und-co.com